Vor-dem-Tauchgang-5.jpg

*** "Gefährdungsbeurteilung von Tauchaktivitäten" in Zeiten von Corona beachten***

Tauchen

Fragen an den RVR und die Kreisverwaltung.

Seeverschmutzung.jpg

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Jürgen Kosch (TV Bruckhausen), Arnd Cappell-Höpken (CDU-Kreistagsmitglied), Andy Adams (Tauchsportzentrum Niederrhein) und Theo Borgmann (TVB-Abteilungsleiter Tauchen, von links) am Tauchereinstieg zum Tenderingssee. Die Taucher beklagen weiterhin Verunreinigungen im See durch Einleitungen aus der Kiesbaggerei.

In der linken Spalte unter NRZ-Bericht vom 31. Juli 2020 der komplette Bericht der NRZ vom 31. Juli 2020

Tauchbetrieb im Tenderingssee wieder freigegeben

10.05.2020

Hallo liebe Tauchkolleginnen und Tauchkollegen,
wie ihr dem allgemeinen Rundschreiben des TV Bruckhausen entnehmen konntet, ist der Tauchbetrieb im Tenderingssee von der Landesregierung und infolge von der Gemeinde Hünxe wieder freigegeben worden.
Der Vorstand des TV Bruckhausen hat in seiner Sitzung am 07.05.2020 den Tauchbetrieb ab Samstag den 09.05.2020 wieder freigegeben.
Damit ist die lange Zeit ohne Tauchbetrieb vorbei! Damit das so bleiben kann, ist die Öffnung des Tauchbetriebes nur unter Einhaltung von Randbedingungen gestattet, die sich im Wesentlichen an den Corona Schutz Vorschriften orientieren, aber auch die derzeitig gültigen Auflagen der Ausbildungsorganisationen berücksichtigen.
Diese Auflagen sind in einer „Gefährungsbeurteilung von Tauchaktivitäten“ festgehalten, die unter Mitwirkung von Mitgliedern der Tauchabteilung aufgestellt wurden und für alle Mitglieder und Gasttaucher verbindlich sind.
In der Coronapause wurde in der Tauchabteilung aber auch gearbeitet. Die Vorbereitungen für die neue Steganlage sind im vollen Gange. Der Einstiegsbereich wurde vorbereitet, alle Unterlagen liegen beim Kreis Wesel und wir haben auch verbindliche Angebote zur Herstellung des Steges!
Sobald die Genehmigung vorliegt, werden wir uns mit dem Hersteller in Verbindung setzten.
Auf Grund der langen Corona Zwangspause, werden wir aber die Montage und Bauarbeiten nicht in dieser Sommersaison durchführen. Da zu diesen Tätigkeiten der Einstiegsbereich 1 längere Zeit gesperrt bleiben muss, werden diese Aktivitäten in den Spätherbst verschoben.
Leider hat der Betreiber des Kiesbetriebes in den letzten Tagen die Vorhänge von der Einleitstelle ausgetauscht und mit diesen Arbeiten eine zusätzliche Eintrübung verursacht. So gut wie der Austausch gedacht war, so schlecht war der gewählte Termin für uns Taucher. Die Sicht ist im Moment etwas eingetrübt, wird aber täglich besser.
Wir haben diesen Vorgang zum Anlass genommen und sowohl mit dem Besitzer des Gewässers, dem RVR, wie auch mit der unteren Wasserbehörde des Kreises Wesel ein Erörterungsgespräch vor Ort durchzuführen. Hierbei wurde u.a. mitgeteilt, dass es für diese Wassereinleitung ein alternatives Konzept gibt, das sich im Genehmigungsverfahren befindet. Zielvorstellung ist der Herbst 2020! Also auch hier gibt es Licht am Ende des Tunnels.
Wir wünschen Euch alle eine tolle Tauchsaison, mit vielen schönen Tauchgängen! Wir haben für die anstehenden Problemstellung Lösungen, die in absehbarer Zeit Besserungen versprechen und somit eine schöne Perspektive.
In diesem Sinne eine schöne Saison und bleibt gesund.
Eure Abteilungsleitung Tauchen

Taucher Event TVB Decathlon

Taucher 10 Kampf.jpg

Am letzten Wochenende im September rieben sich die Spaziergänger am Tenderingssee verwundert die Augen: da stiegen paarweise mehrere schwarzgewandete Taucher mit einem aufgeblasenen Luftballon, einem orangenen Seil und einer Zip-Lock-Tüte voller Kies aus dem Wasser. Andere Sportler zogen sich gegenseitig rückwärts zwischen zwei Bojen hin und her. Was war denn da los?

Nun, es fand die erste Vereinsmeisterschaft der 500 Mitglieder starken Tauchabteilung des TV Bruckhausen statt. Unter dem Motto „Taucher10Kampf“ loteten sich in zehn lustigen Aufgaben am, im und unterm Wasser des klaren Baggersees die Teilnehmer in einem Happening aus, das klassisch so gar nicht zu einer Wettkampfsportart zählt - dem Sporttauchen - und deshalb eine in Deutschland einmalige Veranstaltung darstellt.

Aufgetaucht-4.jpg

Auch wenn die zehn Aufgaben teilweise nicht ganz ernst gemeint waren (so galt es z.B., einen Luftballon auf sieben Metern Tiefe so aufzublasen, dass er an der Oberfläche nicht platzt), war die taucherische Erfahrung gefragt; die Kommunikation mit dem Buddy mittels Zeichen war genauso eine Herausforderung wie das Entlanghangeln an einem Seil mit verbundenen Augen (angelehnt an das Höhlentauchen. Oder das berührungsfreie Durchtauchen eines Quadrats mit 1,2 m Seitenlänge. Oder das Erreichen eines Punktes mittels 20 Flossenschlägen nach West und nach Süd. Oder die Erarbeitung eines TG-Profils mit der Tabelle Deco 2000. - Wer sich nun beim Lesen schenkelklopfend zurücklehnt, dem raten wir: „Mach`s erst mal nach!“

Alle Mitspieler wurden mit einem Brevet „Master Decathlon Diver“ belohnt, die besten erhielten wertvolle Preise, Zeitungsabos und obligatorisch Pokale für den Titel des Vereinsmeisters – Sieger wurden Christian Rose und Ingo Orzeczek. Auch wenn das Sturmtief Mortimer dem Event einen Strich durch die Rechnung ziehen wollte: genau im Zeitfenster der vier Stunden blieb es trocken und sogar sonnig. Das wichtigste jedoch: jeder Wettbewerber verlies den Taucher10Kampf mit einem guten Gefühl, einem schönen Präsent und jeder Menge Spaß. Wiederholung garantiert.

Rescueskill-26.jpg
T10K-Team-13.jpg
Leinenparcour-31.jpg
Aufgetaucht-4.jpg
Vereinsmeister.jpg

Taucherabteilung hat neuen Abteilungsleiter gewählt

In der am 05.02.2019 durchgeführten Abteilungsversammlung wurde die Abteilungsleitung Tauchen neu gewählt.

Abteilungsleitung und Sprecher der Abteilung ist Theo Borgmann

verantwortlicher Ansprechpartner für den Einstieg Standbad ist Herr Christian Budar

verantwortliche Ansprechpartnerin für den Einstieg 2 am Surfstrand ist Frau Sandra Müller

verantwortlicher Ansprechpartner für den Einstieg 1 am Parkplatz ist Herr Theo Borgmann