Header-TVB-Schild.jpg
«««  zurück zur Artikelliste
Erstellung: 21.09.2020

Surfer des TV Bruckhausen erfolgreich beim Bundesliga-Finale am Auesee

Am letzten Wochenende trafen sich rund 60 Surfer aus ganz Deutschland, um sich beim Bundesliga-Finale am Auesee in den Disziplinen Raceboard und BIC Techno T293 zu messen. Gleichzeitig wurde die Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft NRW ausgetragen.

Der TV Bruckhausen war mit 4 Jugendteams aus verschiedenen Altersklassen vertreten. An drei Tagen fanden bei herrlichem Sommerwetter und überwiegend guten Windverhältnissen insgesamt 10 Läufe statt. Danach standen die Sieger fest. In der Nachwuchsbundesliga erreichte das BIC-Team mit Finn Borchert und Jan Elzholz in der Altersklasse U15 den ersten Platz. Finn war gleich doppelt erfolgreich und wurde landesbester Jugendlicher in seiner Klasse, dicht gefolgt von seinem Teamkollegen Jan. Das BIC-Team mit Amelie Besseling und Jill Spickermann konnte sich ebenfalls in der Altersklasse U15 auf dem 3. Platz behaupten. Ebenfalls den dritten Platz erreichte das Team mit Elena Driesen und Emanuel Agel in der Altersklasse U17. In der Einzelwertung der Landesjugendmeisterschaft NRW konnten sie sich ebenfalls über gute Platzierungen freuen.

Aber auch das Raceboard-Team mit Jonas Koch und Alexander Liebchen war sehr erfolgreich und konnte sich auf dem 3. Platz der Surfbundesliga Jugend behaupten. Alexander war in der Disziplin Raceboard zudem zweitbester Jugendlicher bei der Ermittlung der Landesbesten NRW.

Bundesliga-Finale.jpg